SCORE

Das Akronym „SCORE“ beschreibt ein Modell zur Organisation von Zielen und steht für die Bausteine: Symptom, Cause, Outcome, Ressource und Effect.

Was ist das SCORE Modell?

Der SCORE ist ein Modell von Robert Dilts, das eine Struktur zur effektiven Organisation von Zielen bietet. Es eignet sich sehr gut für Zielarbeit, um damit eine Vorstellung von allen Aspekten hinsichtlich der Zielerreichung zu bekommen. Außerdem bietet das S.C.O.R.E. Modell eine systematische Hilfe, um vor Beginn einer Intervention alle wesentlichen Informationen zu erfassen. Dies geschieht strukturiert, mit viel Back Track. Inkongruenzen werden direkt hinterfragt.

Ziele des SCORE Modells

Durch das SCORE-Modell werden Thema, Hintergrund und Ziele hinter dem Ziel aufgedeckt. Vor allem erfährt der Klient seine eigenen Ressourcen oder welche Ressourcen er noch genau benötige. Das SCORE-Modell dient somit als Weichenstellung und Basis für die anschließende Intervention. Oftmals kann aber auch schon durch die Art der Befragung eine Veränderung erzielt werden und ist somit eine erste Intervention.

Zusätzlich kann das SCORE-Modell als Struktur für Modellingprozesse eingesetzt werden, um eine Rede, Präsentation oder ein Seminar zu designen oder zum Aufbau und Rahmen für Vorträge und Gespräche dienen. Das SCORE Modell eignet sich auch als Struktur, um sich andere Strukturen zu erklären.

SCORE Bausteine

SCORE ist das Akronym der Bestandteile Symptom (Symptom), Cause (Ursache), Outcome (Ziel), Ressource (Ressourcen) und Effect (Wirkung):

Symptom: Es beschreibt den Ist-Zustand und sagt etwas über die Gegenwart, das Heute aus. Es fragt danach, wo der Coachee steht.

Cause: Es beschreibt die Ursache, die Vergangenheit und sagt etwas darüber aus, warum das Ziel noch nicht erreicht ist. Hier wird danach gefragt, was der Grund ist.

Outcome: Es beschreibt das Ziel und steht für die Zukunft und sagt etwas über den erwünschten Zielzustand aus. Es fragt danach, was der Coache möchte und was sein Ziel ist.

Ressource: Es beschreibt die Ressourcen, um von der Gegenwart zum Zielzustand zu kommen, und sagt etwas über das (wo)mit aus. Es fragt danach, was der Coachee dafür braucht, um sein Ziel zu erreichen.

Effekt: Es beschreibt die Vision oder das Metaziel in der Zukunft und sagt etwas darüber aus, wozu das Ziel erreicht werden soll. Es fragt, wie es sein wird, wenn der Coachee das Ziel erreicht hat.

Alle wichtigen und notwendigen Informationen für ein Ziel können mit diesen Elementen erarbeitet werden, um das Erreichen des Ziels, bzw. eine damit verbundene Veränderung, effektiv zu organisieren und zu gestalten.

SCORE Integration

Die SCORE-Integration ist gut geeignet, wenn du ein Ziel erreichen willst, aber du blockiert bist, du nicht weißt, woran es „hakt“ oder dein Thema sehr umfangreich ist. Es eignet sich, um Zielkonflikte zu klären und die Angst aufzulösen, die damit einhergehen, endlich loszugehen.

Related Begriffe

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner