Ziel

Ein Ziel ist ein erstrebenswerter Zustand, ein Ort oder ein Ereignis in der Zukunft. Wohlgeformte, SMART-spezifizierte Ziele sind spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und klar terminiert.

Ich sage immer, dass ich im NLP-Coaching lösungs- und zielorientiert arbeite. Und, dass es ohne Ziele keine guten Lösungen, sondern bestenfalls zufällige Ergebnisse gibt. Ziele sind im Neurolinguistischen Programmieren durch und durch essenzielle Bestandteile und daher bedarf auch jede NLP-Intervention ein Ziel. Ich frage z. B. danach, was nach dem Coaching anders sein soll, welches konkrete Ergebnis sich Klienten wünschen und welcher der wünschenswerte Zustand ist, angenommen, das Problem ist gelöst.

NLP-Formate zur Zielerreichung

Im NLP gibt es zahlreiche Formate zur Zielerreichung.

Modelle zur Zielerforschung

Gute Ziele im NLP

  • Zielorientierung: Ich brauche zunächst ein klares Ziel (Punkt B), an dem ich mich orientiere
  • Wahrnehmung: Ich nehme wahr, wo ich in Bezug auf mein Ziel stehe (Punkt A) und was meine Handlungen bewirken
  • Flexibilität: Ich verändere meine Handlungen, wenn sie mich nicht meinem Ziel näher bringen
  • Selbstverantwortung: Ich übernehme die Verantwortung für mein Ziel, meine Handlungen und Ergebnisse

Arten von Zielen

  • Ziele (erste Ordnung): Das Ziel, an dem gearbeitet wird.
  • Metaziele: Das, was durch die Zielerreichung möglich wird (Ziel hinter dem Ziel).
  • Ziele zweiter Ordnung: Das, was erst erreicht, geklärt, bearbeitet werden muss, damit das Ziel (erster Ordnung) erreicht werden kann.

Related Begriffe

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner