, ,

Was ist Schamanismus?

Was ist Schamanismus?
  • Was ist Schamanismus?
  • Wofür wird Schamanismus eingesetzt?
  • Was bedeutet es, schamanisch zu arbeiten?

Schamanismus ist ein Geschenk für alle Menschen, die einen positiven Beitrag zur Heilung und Erhaltung dieser Erde leisten wollen. Schamanismus ist die älteste, weltweit bekannte spirituelle Praxis zur Heilung der Seele, bei der es immer um die Ganzheit des Menschen und aller Lebewesen geht. Schamanismus reicht mindestens 40.000 Jahre zurück. Überall auf der Welt findet man Schamanismus. In vielen Kulturen wie beispielsweise in Südamerika, Nordamerika, Neuseeland und Sibirien wird das schamanische Wissen bis heute gelebt und gelehrt. Heute werden die alten Erkenntnisse zu uns zurückgebracht, da in den Menschen ein Prozess der Bewusstwerdung erwacht. Mit Schamanismus kann jeder Mensch die Fähigkeiten erlangen sich selbst zu heilen und auf seine Gefühle zu achten.

Wortherkunft

Das Wort Schamane bedeutet übersetzt „der oder die im Dunkeln sieht“ oder auch „der Wissende“. Schamanen werden oft auch als Sehende, Wissende und Heiler bezeichnet. Sie sind Wandler zwischen den Welten. Ein Schamane kann sich in einen erweiterten Bewusstseinszustand versetzen und in andere Welten reisen – die sogenannten Anderswelten. Er tut dies, um sich und andere (die Gemeinschaft) zu heilen. Der Schamane transformiert, lenkt und leitet Energien unterschiedlichster Art zum Wohle aller.

Ziele schamanischer Arbeit

Schamaninnen und Schamanen haben immer die vollständige Wiederherstellung der psychischen und körperlichen Gesundheit zum Ziel. Sie wissen, dass alles mit allem verbunden ist. Alles lebt, auch die Steine und Mineralien. Selbst die Elemente (Feuer, Erde, Wasser und Luft) sind beseelt. Deshalb wird alles mit Liebe und Achtsamkeit behandelt. Ein Schamane kann mit allen beseelten Kräften in Verbindung treten und z. B. Gefühle und Bilder empfangen. Was mich am Schamanismus begeistert ist, dass wir deine Probleme,  Blockaden, limitierenden Glaubenssätze oder unnötigen Stolpersteine sehr schnell und effizient aus dem Weg räumen können.

Energie kennt keine Begrenzung durch Raum und Zeit; daher ist es effektiv, eine Thematik oder eine Blockade per schamanischer Fernsitzung zu behandeln. Oft zeigen sich Klienten davon überrascht, wie effektiv diese Methode funktioniert, selbst wenn sie sich viele Kilometer entfernt befinden. Wenn an der Ursache, der Energiestörung gearbeitet wird, hat das Immunsystem wieder Kraft, um die Heilung einzuleiten. Dies kann sehr spontan passieren. Die schamanische Arbeit ist Hilfe zur Selbsthilfe und es geht bei jedem darum, in die eigene Kraft zu kommen und das volle Potenzial seiner Lebensenergie zu leben.

Schamanisches Coaching

Du möchtest dein persönliches Krafttier kennenlernen? Eine schamanische Reise ist eine einfache Methode für einen Ausflug in die spirituelle Welt. Ich finde mit dir gemeinsam heraus, wo du gerade stehst, und welche deine logischen nächsten Schritte sind. Im schamanischen Coaching, kannst du u. a. Klarheit über die folgenden Fragen erhalten:

  • Was ist deine Berufung und was willst du in die Welt tragen? 
  • Wie kannst du dich wieder mit dir selbst verbinden und deine Ideen in die Welt bringen? 
  • Und auf welche Weise kannst du deine Freude mit anderen Menschen teilen?