Metaziel

Manchmal ist es nicht offensichtlich, worum es wirklich geht, wenn wir uns Ziele setzen. Hinter einem Ziel kann ein „Metaziel“ stecken, das uns oft unbewusst ist. Metaziele sind tieferliegende Bedürfnisse, die uns dazu veranlassen, bestimmte Ziele zu verfolgen. Diese Bedürfnisse können zum Beispiel Aufmerksamkeit, Anerkennung, Sicherheit oder Erfüllung sein.

Oft präsentieren wir uns und anderen scheinbar erstrebenswerte „vordergründige“ Ziele, ohne uns bewusst zu sein, dass sie in Wirklichkeit das Erreichen eines tieferliegenden Bedürfnisses ermöglichen sollen. Beispielsweise kann das Ziel „ein guter Vater zu sein“ in Wirklichkeit darum gehen, mehr Aufmerksamkeit zu erhalten. Oder das Ziel „Jahrgangsbester zu werden“ kann darauf abzielen, Anerkennung zu erhalten.

Das Streben nach einem Ziel ist also kein Selbstzweck, sondern dient dazu, tieferliegende Bedürfnisse zu erfüllen. Dies ist der Grund, warum manchmal negative Verhaltensweisen entstehen, die wir im Neurolinguistischen Programmieren (NLP) mit Techniken wie dem Six Step Reframing hinterfragen und damit an den Kern der Sache gelangen können.

Metaziele erforschen, mit positiver Absicht

Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass hinter jedem Ziel ein tieferliegendes Bedürfnis stecken kann und dieses zu erforschen. Dadurch kann man sicherstellen, dass das Verfolgen des Zieles auch tatsächlich dazu beiträgt, das tieferliegende Bedürfnis zu erfüllen und nicht lediglich ein oberflächliches Verlangen befriedigt.

Eine Möglichkeit, Metaziele zu erforschen, ist das Hinterfragen der positiven Absicht hinter einem Ziel. Durch das Stellen tiefergehender Fragen wie „Was ist deine Absicht dahinter?“ oder „Wofür willst du das tun oder erreichen?“, kann man dem wahren Ziel auf den Grund gehen und sicherstellen, dass das Verfolgen des Zieles auch tatsächlich dem entspricht, was man erreichen möchte.

  • Was ist deine Absicht dahinter? (positive Absicht hinterfragen)
  • Gibt es noch eine tiefere Absicht? (positive Absicht hinterfragen)
  • Was ist dir noch wichtiger als… (positive Absicht hinterfragen)
  • Was hast du davon? (fragt nach Ergebnissen)
  • Was versprichst du dir davon? (fragt nach Glaubenssätzen)
  • Warum machst du das? (fragt nach Glaubenssätzen)
  • Wieso ist dir das so wichtig? (fragt nach Werten)
  • Wofür willst du das tun oder erreichen? (fragt nach der Vision)
  • Was hättest du davon, dieses Ziel zu erreichen?

Related Begriffe

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner