Augenzugangshinweise

Richard Bandler und John Grinder fanden bei ihren Coachings heraus, dass Menschen bei bestimmten inneren Prozessen bestimmte Augenbewegungen zeigen. Augenzugangshinweise sind unbewusste Augenbewegungen. Sie können auf innere Informationsverarbeitungsprozesse hindeuten.

Wenn du auf die Augenzugangshinweise deines Gegenübers achtest, kannst du dessen innere Prozesse und Vorstellungen besser verstehen.

Erinnerte Bilder und Geräusche werden auf der rechten Seite repräsentiert, Gefühle unten links und wenn wir mit uns selbst im Geiste sprechen, wandern sich die Augen nach unten rechts. Wenn wir kreativ sind und/oder uns etwas ausdenken, befinden sich Bilder und Geräusche meist auf der linken Seite.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner