NLP-Grundannahmen

Die NLP-Grundannahmen spiegeln die allgemeine Haltung im NLP wider. Grob können sie in vier Kategorien eingeteilt werden:

Das Modell des Menschen

  • Menschen treffen innerhalb ihres Modells der Welt zu jedem Zeitpunkt die beste, ihnen mögliche Wahl aus den ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten und mit denen ihnen zur Verfügung stehenden Informationen.
  • Es gibt keine schlechten Menschen, es gibt nur schlechte Zustände.
  • Menschen verfügen bereits über alle Ressourcen, die sie brauchen, um die von ihnen angestrebten Veränderungen zu erreichen.

Modell der Welt

  • Die Landkarte ist nicht die Landschaft.
  • Jeder Mensch lebt in seinem eigenen Modell der Welt.
  • Das beste Modell ist das mit den meisten Wahlmöglichkeiten.

Verhalten

  • Jedem Verhalten liegt eine positive Absicht zugrunde.
  • Für jedes Verhalten gibt es mindestens einen Kontext, in dem es nützlich ist.
  • Was ein Mensch erreichen kann, kann prinzipiell jeder erreichen.
  • Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, tue etwas anderes.

Kommunikation

  • Es gibt kein Versagen, es gibt nur Feedback.
  • Man kann nicht nicht kommunizieren.
  • Jedes Verhalten ist Kommunikation.