Future Pace

Der Future Pace ist ein „Anker in die Zukunft“. Der Coachee erlebt eine zukünftige Situation mit den gewünschten Ressourcen und erkundet seine Zukunft in einem veränderten Kontext. Dabei erlebt er, wie er sich der Alltag mit den neuen Ressourcen anfühlt und schafft so die Veränderung, um das gewünschte Verhalten auch tatsächlich zu nutzen.

Mit dem Future Pace werden Ziele sinnlich konkret erlebt. Der Coachee assoziiert sich in das Ziel und es wird noch attraktiver. Der Future Pace ist Anker und Training für das gewünschte Verhalten und dient dazu, eine gewünschte Veränderung am Ende einer Coachingsitzung testen. Mit dem Future Pace stellst Du als Coach sicher, dass die Veränderung ganz selbstverständlich und automatisch eintritt. 

Dabei kannst Du den Coachee dazu auffordern, sich die wirkliche Situation mit allen Sinnen innerlich vorzustellen und zu erleben. Bleiben Zustand und Physiologie dabei nicht positiv, musst Du noch nacharbeiten.

Die 4 Elemente des Future Pace

  1. Das gewünschte Verhalten
  2. In der entsprechenden Situation
  3. Zu der entsprechenden Zeit oder dem entsprechenden Auslöser
  4. VAK erlebt

Ziele des Future Pace

Aufbau von RessourcenDurch das Erleben der erstrebten Veränderung werden Ressourcen aufgebaut.
Setzen von AnkernEs wird aus der Gegenwart ein Anker in die Zukunft gesetzt. Dieser Anker ist an einen Kontext geknüpft. Sobald er auftritt, wird das neue Verhalten aktiviert.
Training und GeneralisierungIn der Zielsituation wird das neue Verhalten geübt und generalisiert.
OptimierungIndem das neue Verhalten in der Zielsituation vorgestellt wird, kann man überprüfen, ob es zu dem gewünschten Ergebnis führt. Wenn nicht, kann man es korrigieren.
TestenDurch Beobachtung der Physiologie während des Future Paces, kann man prüfen, wie erfolgreich die Veränderung realisiert wurde. Merkmale für eine erfolgreiche Veränderung sind beispielsweise Kongruenz und Ressource-Physiologie.
Ziele des Future Pace
Cookie Consent mit Real Cookie Banner