Virginia Satir

Virginia Satir war eine Familientherapeutin und das 2. Modell im NLP (26.06.1916 – 10.09.1988).Virginia Satir war 1951 eine der ersten Therapeuten, die in einer Sitzung mit einer ganzen Familie arbeitete. Sie war eine der bedeutendsten Familientherapeutinnen und wird oft als Mutter der Familientherapie bezeichnet. Sie betonte die gegenseitige Abhängigkeit der Menschen und das Gleichgewicht zwischen persönlicher Entwicklung und dem Respekt vor den Bedürfnissen anderer.

Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stand es, das Selbstwertgefühl ihrer Klienten zu erhöhen und das Verständnis für die Sichtweise Anderer zu verbessern. Virginia Satir arbeitete ebenfalls mit dem Modell der Persönlichkeitsanteile. In den frühen 60er Jahren zog sie nach Kalifornien und baute dort zusammen mit Don Jackson und Jules Riskin das Mental Research Institue auf. 1972 begegnete sie John Grinder und Richard Bandler, die sie modellierten und Satir zum zweiten Modell des NLP machten.

Ähnliche Begriffe

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner