Bilaterale Hemisphärenstimulation

Alle oben genannten Methoden arbeiten (auch) mit der bilateralen Hemisphärenstimulation, während an das Thema gedacht wird. Dabei wird Unverarbeitetes verarbeitet und:

  • Denkfehler, Probleme und negative Emotionen aufgelöst
  • Ressourcen gestärkt 
  • Klarheit vermehrt

Methoden zur bilateralen Hemisphärenstimulation

  • (Geführte) Augenbewegung i.d.R. auf einer oder 3 Ebenen (oder mehr).
  • Akustische Wechselreize (Lautstärkenmodulation rechts/links direkt oder durch Frequenzunterschiede).
  • Taktile Wechselreize – insbesondere das Klopfen oberhalb der Knie, Handflächen oder -rücken und auf die Schultern – oder bei der Schmetterlingsumarmung mit den eigenen Händen an den eigenen Schultern.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner