Change History

Change-History ist ein Timeline-Format zum ressourcevollen Neuerleben belastender Ereignisse in der Vergangenheit. Durch Change History wird eine Repräsentation eines vergangenen Erlebnisses durch ein neues, ressourcevolles Neuerleben ersetzt. Belastende Erfahrungen werden durch das Finden von Ressourcen aufgelöst. Es wird nicht das Ereignis an sich verändert, sondern, wie man es heute emotional erlebt (innere Repräsentation). Es wird neu bewertet. Change History ist gut geeignet für vergangene negative Erfahrungen, die dir in deiner Erinnerung noch schlechte Gefühle bereiten. Durch Ressourcen und Assoziation werden diese schmerzvollen Erfahrungen de facto „neutralisiert“.

Change-History ist ein Timeline-Format zum ressourcevollen Neuerleben belastender Ereignisse in der Vergangenheit.
Change-History ist ein Timeline-Format zum ressourcevollen Neuerleben belastender Ereignisse in der Vergangenheit.

Dabei veröndert sich die erinnerte Version davon, wie es wirklich war, in, wie es hätte sein können, wenn in der Vergangenheit bereits die Ressourcen zur Verfügung gestanden hätten. So wird die Erfahrung zu einer Quelle des ressourcevollen Neulernens. Technisch betrachtet ist Change History ein Collapsing Anchors auf der Timeline.

Change History – Schritte der NLP-Methode

  1. Assoziiere in den Kontext der Vergangenheit oder erlebe den Zustand auf andere Weise
  2. Zustand unterbrechen
  3. Wähle eine Ressource, die hilfreich wäre oder die vorliegende Situation lösen würde
  4. Wählen eine Zeit in der Vergangenheit aus, in der Du diese Ressource hattest.
  5. Ankere die Ressource
  6. Gehe mit der Ressource in das Ereignis
  7. Future Pace
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner