Chaining Anchors

„Chaining Anchors“, die Ankerkette, ist eine Ankertechnik aus dem NLP.

Mit ihr baust du verschiedene Anker aufeinander folgend auf, sodass beim Auslösen des ersten Ankers automatisch die gesamte Kette abläuft. 

Der Chaining Anchors entspricht einer mehrschrittigen Strategie auf ein gewünschtes Ziel hin. Durch die Verkettung sinnvoll aufeinanderfolgender Zwischenschritte wird eine Erfolgsstrategie installiert. Dies erlaubt es dem Coachee nach und nach ein Spektrum innerer Zustände zu durchlaufen.

Der Chaining Anchors ist nicht zu verwechseln mit dem Stapelanker, bei dem die Ankerreize an der gleichen Stelle gesetzt/ausgelöst werden. Beim Chaining Anchors müssen die einzelnen Anker zunächst sauber voneinander getrennt installiert werden, damit später die gesamte Kette ablaufen kann.

Ablauf des Chaining Anchors

  1. Zunächst ankerst du die Anker, die du als Chaining Anchor verketten willst. (3-5 Anker)
  2. Du feuerst dann zuerst den Anker Nr. 1 ab und dann den 2. Anker
  3. Beginne dann wieder mit dem ersten Anker und prüfe, ob 2. automatisch auslöst.
  4. Dann machst du weiter mit Anker Nr. 3. Feuerst du nun nochmal Anker Nr. 1 ab, sollten die Reaktion der Anker Nr. 2 und Nr. 3 ebenfalls auftreten.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner