traumdeutung
, ,

Traumdeutung im Schamanismus

„Träume sind die geheimen Wünsche unserer Seele“ – Friedrich Nietzsche

Unsere Träume sind ein Geheimnis, das seit Jahrhunderten von Menschen untersucht wird. Träume haben in vielen Kulturen und Traditionen eine große Bedeutung, denn sie gelten als Tor zur Seele. Auch im Schamanismus werden Träume als spiritueller Wegweiser angesehen, der uns dabei unterstützt, unseren Lebensweg besser zu verstehen und zu verändern. Seit Urzeiten gelten Träume als Botschaften des Universums, über uns, unseren Seelenweg und unsere Möglichkeiten im Leben. 

Die Deutung von Träumen ist im Schamanismus ein essenzielles Element der spirituellen Praxis. Indem wir uns mit unseren Schattenaspekten auseinandersetzen und diese integrieren, können wir uns selbst und andere heilen und ein erfüllteres Leben führen.

Träume als Verbindung zur spirituellen Welt

Im Schamanismus sind Träume die Verbindung zur spirituellen Welt und die beinhalten Botschaften von unseren Ahnen und Spirit Guides wie z. B. unseren Krafttieren. Träume sind eine „Reise“ in die Höheren Sphären, bei der wir unseren Körper verlassen und in die geistige Welt journeyen. Dort kann die Seele heilen, Botschaften empfangen und Lösungen für Probleme in unserer physischen Welt erfahren.

Ein Schamane kann für andere Menschen in die geistige Welt reisen, um die Botschaft eines Traums zu verstehen und dem Träumer Hinweise zu geben, wie er sein Leben verändern kann, um die Botschaft umzusetzen.

Traumsymbolik im Schamanismus

Immer wieder finden sich in der schamanischen Tradition Symbole und Bilder, die in Träumen häufig auftauchen und denen eine bestimmte Bedeutung zugeschrieben wird. 

Zum Beispiel kann das Erscheinen eines Tiergeistes in einem Traum eine Botschaft über die Eigenschaften dieses Tieres beinhalten, wie zum Beispiel Liebe, Weisheit oder Kraft. 

Tiere: Tiere können in Träumen als spirituelle Führer oder als Symbol für bestimmte Eigenschaften erscheinen. Zum Beispiel kann ein Löwe als Symbol für Mut und Stärke stehen, während ein Adler als Symbol für Weisheit und Klarsichtigkeit stehen kann. Ein Wolf kann eine Botschaft über Loyalität und die Bedeutung von Gemeinschaft geben, während eine Schlange für Veränderung und Heilung steht. Du kannst hier mehr über die Bedeutungen und Eigenschaften der verschiedenen Krafttiere erfahren. 

Naturphänomene im Traum

Aber ebenso Naturphänomene wie Sonne, Regen, Sturm oder Feuer können in Träumen spezifische Bedeutungen haben. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Regen kann als Symbol für Reinigung und Erneuerung stehen, während Sonne als Symbol für Wachstum und Erleuchtung stehen kann. Feuer kann als Symbol für Transformation und Wandel stehen.
  • Regen kann als Metapher für Tränen oder emotionalen Schmerz verstanden werden.
  • Es kann auch ein Symbol für Reinigung oder Erneuerung sein.
  • In einigen Kulturen gilt Regen als symbolisch für Fruchtbarkeit und Wachstum.
  • Regen kann auch als Warnung vor anstehenden Problemen oder Herausforderungen interpretiert werden.
  • Regen kann auch ein Ausdruck von Angst oder Unsicherheit sein, vor allem wenn es in einem Traum in unangenehmer Umgebung passiert.

Farben in der Traumdeutung

Neben Naturphänomenen und Tieren können auch Farben in Träumen eine wichtige symbolische Geltung haben. Hier findest Du einige Beispiele für die Bedeutung von Farben im Traum:

  • Rot: Rot wird oftmals als Symbol für Leidenschaft, Energie und Kraft betrachtet. Wenn Rot in einem Traum erscheint, kann es bedeuten, dass man mehr Selbstvertrauen und Entschlossenheit benötigt, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Rot kann außerdem für Leidenschaft, Wut oder Gefahr stehen.
  • Blau: Blau wird oft als Symbol für Frieden, Ruhe und Heilung betrachtet. Wenn Blau in einem Traum auftaucht, kann es bedeuten, dass man sich auf der Suche nach innerer Ruhe und emotionaler Heilung befindet.
  • Grün: Grün wird oft als Symbol für Wachstum, Heilung und Natur betrachtet. Wenn Grün in einem Traum auftaucht, kann es bedeuten, dass man sich in einer Phase des Wachstums und der Heilung befindet.
  • Weiß: Weiß wird in Verbindung gebracht mit Reinheit, Unschuld, aber auch mit Leichtigkeit und Einfachheit.
  • Schwarz: Schwarz wird in Verbindung gebracht mit Dunkelheit, Unsicherheit, Trauer und dem Tod, kann aber auch Mystik und Transformation andeuten oder etwas, das man nicht sehen will. 
  • Orange: Orange wird in Verbindung gebracht mit Optimismus, Freude und Abenteuer.
  • Gelb: Gelb wird in Verbindung gebracht mit Klugheit, Intelligenz und Wissen.
  • Violett: Violett wird in Verbindung gebracht mit Spiritualität, Mysterium und Kreativität. 
  • Braun: Braun wird in Verbindung gebracht mit Naturverbundenheit, Bodenhaftung, Stabilität.
  • Grau: Grau wird in Verbindung gebracht mit Unentschlossenheit, Ambivalenz und Unsicherheit, vielleicht eine wichtige Entscheidung, die man nicht treffen kann oder für die noch Informationen fehlen.

Häufige Traumsymbole

Der Schamanismus beschreibt viele Traumsymbole, die häufig im Traum auftauchen. Hier sind einige Beispiele für häufige Traumsymbole:

  • Fallen: Fallen kann in Träumen als Symbol für Gefahr oder Bedrohung sein. Fallen kann darauf hinweisen, dass sich der Träumer in einer gefährlichen Situation befindet oder dass er achtsam sein sollte, um nicht in eine Falle zu tappen.
  • Tod: Vielen Menschen wird angst und bange, wenn sie selbst oder ein anderer Mensch im Traum stirbt. Im Schamanismus wird der Tod aber am häufigsten mit den Themen Veränderung und Transformation in Verbindung gebracht. Ein Traum vom Tod kann einfach darauf hindeuten, dass man sich in einer Umbruchphase befindet und bereit ist, alte Verhaltensweisen oder Situationen loszulassen und so Platz für Neues zu schaffen. Vielleicht geht es auch um eine Angst vor Veränderungen im Leben oder eine wichtige Entscheidung. Ein Traum von dem Tod einer anderen Person deutet vielleicht auf eine Beziehung oder eine Situation hin, die sich verändert hat oder die man loslassen will. Es kann auch darauf hinweisen, dass man Angst hat einen Menschen zu verlieren. 
  • Zahnverlust: Zahnverlust kann in Träumen ein Symbol für Angst, Verlust oder Verletzlichkeit sein. Zahnverlust kann ein Hinweis sein, dass der Träumende Angst hat, etwas zu verlieren. 
  • Fliegen: Fliegen oder Schwimmen kann in Träumen als Symbol für Freiheit, Befreiung oder das Erreichen eines Zieles auftauchen. Vielleicht hast Du Dich von einer Blockade befreit, eine wichtige Erkenntnis erlangt oder ein Hindernis überwunden.
  • Verfolgung: Verfolgung kann in Träumen Angst oder Bedrohung symbolisieren. Es kann darauf hinweisen, dass Du Dich von jemandem, einer Situation oder einem Gedanken verfolgt fühlst oder dass Du Dich nicht sicher fühlst. 
  • Nacktheit: Nacktheit kann in Träumen als Symbol für Verletzlichkeit oder Scham erscheinen. Es kann darauf hinweisen, dass man sich unsicher fühlt, weil man seine wahren Gedanken oder Gefühle enthüllt hat oder dass man sich unsicher fühlt, weil man sich in einer bestimmten Situation bloßgestellt fühlt.

Schattenaspekte heilen

Schattenaspekte sind die Teile unserer Persönlichkeit, die wir verdrängen oder an uns selbst ablehnen. Sie sind unsere negativen Eigenschaften, Ängste, unerfüllten Wünsche oder auch unterdrückten Emotionen. Diese Teile beeinflussen aber unser Verhalten und unsere Gedanken, auch wenn wir uns dessen in vielen Fällen nicht bewusst sind.

Schamanen wissen, dass es wichtig ist, diese Schattenaspekte anzuerkennen und zu integrieren, um ein harmonisches Leben zu führen. Wenn wir uns vor unseren Schatten verschließen, ziehen wir viele Konflikte in unser Leben. Zugegeben: Die Auseinandersetzung mit Schattenaspekten kann herausfordernd sein, ist aber ein wichtiger Prozess, um uns selbst weiterzuentwickeln und unseren Seelenplan zu erfüllen. Wir können dann zu bewussteren Entscheidungen und Handlungen gelangen und den richtigen Weg einschlagen.

Unsere Träume sind dabei eine große und wichtige Ressource, denn sie helfen uns, diese Schatten zu sehen und letztlich zu heilen. Sie zeigen beispielsweise Bilder und Symbole, die uns auf unterdrückte Gefühle und Verhaltensweisen aufmerksam machen. Zum Beispiel kann ein Traum, in dem wir jemanden verletzen, ein Symbol für unterdrückte Wut sein, während ein Traum, in dem wir verlassen werden, ein Symbol für unterdrückte Angst vor Ablehnung.

Verstehe Deine Träume – mit einer Schamanischen Traumdeutung

„Träume sind die Tür zur Seele“ – Carl Sandburg

Die Traumdeutung ist sehr individuell und die Interpretation von Träumen von Person zu Person unterschiedlich. In einer schamanischen Sitzung helfe ich Dir zu verstehen, was die Bedeutung Deines Traumes ist und welche Handlungsimpulse sich daraus für Dein Leben ergeben können:

  • Eine Schamanische Sitzung kann Dir helfen, Dich selbst besser zu verstehen und unterdrückte Gedanken und Gefühle zu erkennen. Dadurch kannst Du Dich auf die Dinge konzentrieren, die Dir wirklich wichtig sind und Dir helfen, Dich selbst besser kennenzulernen.
  • Eine Schamanische Sitzung unterstützt Dich dabei, Dich weiterzuentwickeln und Dich auf die Dinge konzentrieren, die Du verbessern willst.
  • Eine Schamanische Traumdeutung hilft Dir, Probleme im wachen Leben zu lösen, indem sie Dich auf Dinge hinweist, die Du sonst übersehen hättest.
  • Eine Schamanische Traumdeutung kann Dir helfen, Deine unterdrückten Emotionen zu verarbeiten und Dich von belastenden Erinnerungen zu befreien.
  • Sie hilft Dir Deine spirituelle Entwicklung zu fördern und eine tiefere Verbindung zu Deinem höheren Selbst, Deiner Seele und der spirituellen Welt zu ermöglichen.

Nimm hier Kontakt zu mir auf:

Carolin Mallmann: NLP Coach, Schamanin, Wegbereiterin

E-Mail: hello@carolinmallmann.de

    Ich nutze deine Daten zur Bearbeitung deiner Anfrage. Du stimmst auch der Datenschutzbestimmung zu. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

    Hinweis: Eine schamanische Sitzung oder ein Coaching ersetzen keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung & diagnostische Arbeit. 

    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner