, ,

Krafttier Spinne: Fäden des Lebens weben

krafttier spinne

Spinnen sind sehr starke Tiere, die das menschliche Denken schon seit langer Zeit beeinflussen. Obwohl viele Assoziationen negativ sind und aus der Angst heraus geboren worden, haben Spinnen im Schamanismus als Krafttier viele positive Bedeutungen und Eigenschaften. 

Wie findest Du Spinnen? Findest Du sie ekelig? Oder hast Du Angst vor Ihnen? Zählst Du vielleicht sogar zu den Menschen, die schnell aus dem Raum rennen, in dem sie eine kleine Spinne an der Wand entdeckt haben? Dann wird dieser Beitrag Deine Meinung über das Krafttier Spinne, vielleicht für immer verändern. 

Egal, wie Du zu Spinnen eingestellt bist. Sicher weißt Du, dass sie in nützlich für unser Ökosystem sind. Sie machen einen großen Teil der Bodentiere aus und regulieren die Bodengemeinschaft. Sie krabbeln seit mehreren hundert Millionen Jahren über diese Erde und doch sind sie noch immer einer den am wenigsten erforschten Tierarten. 

Mehr als 46.000 Arten gibt es und rund 100 davon sind in Deutschland beheimatet. Auf Bäumen und Wiesen, in Höhlen, zwischen Felswänden, in der Wüste, im Wasser – Spinnen nennen alle erdenklichen Lebensräume ihr Zuhause.

Totemtier Spinne im Schamanismus

Die Spinne ist aus schamanischer Perspektive ein sehr wertvolles und faszinierendes Totemtier. Die Weberin mit acht Beinen zeigt Dir, dass alles, was Du heute tust, Deine Zukunft bestimmt. Sie lehrt Dich, wie alle Dinge in Deinem Leben miteinander zusammenhängen, welche Themen sich wie ein roter Faden durch Dein Leben ziehen und welche Fäden Du ziehen kannst, um kraftvolle Veränderungen für Dich selbst und andere Menschen zu bewirken.

Das Totemtier Spinne mit acht Beinen zeigt Dir, dass alles, was Du heute tust, Deine Zukunft bestimmt.

Krafttier Spinne & seine Bedeutung

Alles ist mit allem verbunden. Wenn die Spinne als Seelentier zu Dir kommt, wirst Du Dir der Zusammenhänge der Schöpfungskräfte wieder bewusst werden.

Das spiralförmige Netz der Spinne enthält sich wiederholende Muster, die an einem einzigen Punkt zusammenlaufen. Einige Traditionen betrachten das Spinnennetz als einen Mikrokosmos, der das Universum selbst repräsentiert. Spinnen können höheres Wissen, die konvergierenden und divergierenden Pfade, die in der Zukunft liegen, und die Fähigkeit darstellen, zukünftige Ereignisse zu gestalten oder vorherzusagen.

Die Spinne als Krafttier hat viele Bedeutungen. Seine Symbolik beinhaltet sowohl eine dunkle als auch eine lichtvolle Seite und spiegelt die Verbindung mit den vielen Facetten des Lebens wider.

Bekannte Bedeutungen und Eigenschaften für das Seelentier, die Spinne, sind:

  • Führung & Neuausrichtung
  • Vernetzung & Verbundenheit
  • Balance & Gleichgewicht
  • Weiblichkeit 
  • Kreativität
  • Geduld

Die Botschaft der Spinne

Die Kernbotschaft des Krafttiers Spinne lautet, dass alles gut wird und Du Dich wieder darauf besinnen sollst, was Deine Bestimmung ist. Wenn sie als Krafttier in Dein Leben kommt, erinnert sie Dich daran, dass Du die Fäden Deines Lebens wieder in die Hand nehmen sollst und darfst. Damit kannst Du Dein Leben wieder in die richtige Richtung lenken. Spirituell betrachtet, wird die Spinne daher auch oft als “Weberin der Zeit” bezeichnet.

Spirituell betrachtet, wird die Spinne daher auch oft als “Weberin der Zeit” bezeichnet.

Krafttier Spinne: Symbol für Kreativität & Weiblichkeit

Nur die Spinne selbst weiß, auf welchen Fäden sie sich fortbewegen kann, ohne sich selbst im Spinnennetz zu verfangen. Das Spinnennetz besteht nämlich aus klebrigen und nicht-klebrigen Fäden. Es glänzt im Morgentau und symbolisiert das Urweibliche. 

Spinnen werden mit Weiblichkeit in Verbindung gebracht, weil weibliche Spinnen oft viel größer als Männchen sind. Die Bezeichnung für eine Femme Fatale, die berüchtigte „Schwarze Witwe“, geht auf das Verhalten der gleichnamigen Giftspinne zurück, männliche Artgenossen zu verspeisen.

Als Netzweberin symbolisiert dieser spirituelle Begleiter den Geist der Schöpfung. In vielzähligen Traditionen ist sie das totemistische Symbol der Mutter, der starken weiblichen Energie. Im alten Ägypten wurde die Spinne als Symbol verwendet, um die Göttin der göttlichen Mutter, Neith, darzustellen. Bei einigen amerikanischen Indianerstämmen gilt es als Symbol für den Schöpfer der Welt und wird im weiteren Sinne mit der weiblichen schöpferischen Energie in Verbindung gebracht. 

In vielen Kulturen wird der Spinne die Fähigkeit zugeschrieben, komplizierte Netze zu weben, die ein Wunder der Natur sind. Wenn Du die Spinne als tierischen Geistführer hast, hast Du vielleicht die Fähigkeit, zarte, komplizierte Dinge oder Ideen zu entwerfen, die zugleich stark sind.

Die Bezeichnung für eine Femme Fatale, die berüchtigte „Schwarze Witwe“, geht auf das Verhalten der gleichnamigen Giftspinne zurück, männliche Artgenossen zu verspeisen.

Geduld: Die Weisheit des Spinnentotems

Wie die Spinne, die geduldig auf ihre Beute wartet, könnte die Anwesenheit dieses Krafttiers in Deinem Leben darauf hinweisen, dass Du Geduld in Bezug auf ein Projekt oder einige Ideen zeigen musst. 

Nimm Dir Zeit, während Du darauf achtest, wie sich diese Ereignisse entwickeln, aber sei bereit, wenn sich die Gelegenheit wirklich ergibt. 

Schamanisches Coaching

Du möchtest Dein persönliches Krafttier kennenlernen? Eine schamanische Reise ist eine einfache Methode für einen Ausflug in die spirituelle Welt. Als Schamanin finde mit Dir gemeinsam heraus, wo Du gerade stehst, und welche Deine logischen nächsten Schritte sind. Im schamanischen Coaching, kannst Du u. a. Klarheit über die folgenden Fragen erhalten:

  • Was ist Deine Berufung, Dein Seelenweg, und was willst Du in die Welt tragen? 
  • Wie kannst Du Dich wieder mit Dir selbst verbinden und Deine Träume in die Welt bringen? 
  • Und auf welche Weise kannst Du Deine Freude mit anderen Menschen teilen?

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner